Sommerübung 2022

Nachdem die DLRG leider unsere gemeinsame Übung verschieben musste, wurde kurzerhand ein wenig umorganisiert. Es wurde eine Grillparty nachgestellt, bei der Verbrennungen durch eine Stichflamme, ein Sonnenstich, eine gestürzte, alkoholisierte und bewusstlose Person und eine allergische Reaktion auf einen Insektenstich versorgt werden mussten. Im kleinen Rahmen konnte das problemlos bewältigt werden. Bei Grillwürstchen und Getränken…

Eis und Blut… beides bei uns im Jugendrotkreuz

In der letzten Gruppenstunde haben wir uns der Abkühlung mit einem leckeren Eis gewidmet und einige Fragen zur ERSTEN HILFE zusammen beantwortet. Die Medikids haben 4 Mimen für die anstehende Übung der Bereitschaft geschminkt und auch dort teilweise als Mimen mitgewirkt. Nach der Übung konnten wir zusammen mit der Bereitschaft den Abend bei leckeren Grillwürstchen…

Die Blutspende… doch nicht bei diesem Wetter :-)

In der letzten Gruppenstunde stand ursprünglich das Thema „Die Blutspende“ auf unserer Liste. Aber nachdem uns so schönes Wetter war, wurde das Thema entsprechend geändert. Am Aitrach-See konnten unsere Mitglieder ein wenig „Gewässerkunde“ betreiben. Auf was ist bei unbekannten Gewässern zu achten, wie verhält man sich im Wasser? Und was macht man,  wenn der Jugendleiter…

Karte, Kompass und heiße Würstchen

Nachdem wir uns vor den Ferien mit der Navigation mit Karte und Kompass beschäftigt haben wurde es an der Zeit, dies in die Praxis zu übertragen. Die Jugendrotkreuzler mussten nach Himmelsrichtung bestimmte Orte anlaufen, bis endlich der heißersehnte Grillplatz gefunden wurde. Dort gab es Grillwurst und Stockbrot für alle.

Jährliche Unterweisung Larynxtubus

Nachdem der erste Termin zur jährlichen Unterweisung des Larynxtubus verschoben werden musste, wurden wir von Jörg Rusch in die neue Geschäftsstelle nach Wangen eingeladen. Wir konnten so das Gebäude besichtigen und die Pflichtunterweisung nachholen. Vielen Dank an Jörg.